©Tourismus Lenggries

Lenggries - Ochsenkamp

Bergtour Wandern/Berge Tourdaten:
Dauer:5:48 h
Länge:14.03 km
Aufstieg:873 hm
Abstieg:873 hm
Höchster Punkt:1.588 hm
Tiefster Punkt:717 hm

Die Tour beginnt am Wanderparkplatz hinter dem Schloss Hohenburg. Von hier aus führt der Weg ins Hirschbachtal. Hier wandern Sie immer der leicht ansteigenden Forststraße entlang. Dieser Forststraße folgen Sie in den Bergwald hinein und halten sich immer an die Beschilderung „Hirschbachsattel“. Nach ca. 2 Stunden erreichen Sie über diesen Weg den Hirschbachsattel. Hier verlassen Sie nun den Forstweg und folgen den Steig zu den Kampen. Dieser Weg führt Sie in Serpentinen durch ein steiles und mit Latschen bewachsenes Gelände hinauf zum Gipfel des Ochsenkamps. Von hier oben aus haben Sie einen wunderbaren Ausblick zum Tegernsee.

Abstieg: Sie haben nun die Möglichkeit, dass Sie zum Abstieg den gleichen Weg wählen oder Sie wandern weiter über den Auer- und Spitzkamp zum Seekar-Gipfel, weiter zur Lenggrieser Hütte und nehmen den Sulzersteig für den Abstieg. Von hier aus gelangen Sie wieder zu Ihrem Ausgangspunkt.

Streckenverlauf

Impressionen

© Tourismus Lenggries
Seekargipfel
© Tourismus Lenggries
Ochsen- und Auerkamp vom Spitzkamp aus
© Tourismus Lenggries
Spitzkamp mit Blick auf Lenggries
© Tourismus Lenggries
Spitzkamp Ausblick Seekar und Karwendel

Wegbeschreibung

Wanderparkplatz hinter dem Schloss Hohenburg - Hirschbachtal - Hirschbachsattel - Ochsenkamp

Abstieg: wie Aufstieg oder weiter über Auerkamp - Spitzkamp - Seekar-Gipfel - Lenggrieser Hütte - Sulzersteig - Wanderparkplatz hinter dem Schloss Hohenburg