Winter
Volltextsuche
Volltextsuche
  • Waldstück am Sylvensteinsee in Lenggries., © Adrian Greiter, Tourismus Lenggries
  • Drei Damen beim Waldbaden in Lenggries, © Adrian Greiter, Tourismus Lenggries
nach unten

Waldbaden

Waldbaden ... oder das Eintauchen in die Waldatmosphäre nach Shinrin Yoku

Der Wald ein Ort der Ruhe, der einlädt einfach nur zu schauen, zu sitzen, zu hören, zu riechen und seine lebendige Schönheit zu bewundern oder seinen Zauber zu spüren.

Egal ob die Sonne scheint, ob es regnet oder schneit, Sie entdecken gemeinsam mit der Ernährungswissenschaftlerin Sandra Kuhn den Wald – ein Ort der Freude und der Inspiration.

Wer in den Wald geht, bemerkt schnell, dass die eigene Stimmung steigt. Man stellt fest, dass man sich ausgeglichener und ruhiger fühlt. Die Gedanken werden klarer und die Wahrnehmung steigt, und vielleicht kommen sogar neue Ideen. Denn ist der Stress des Alltags einmal abgelegt, können tiefer liegende Bedürfnisse und Wünsche ins Bewusstsein dringen. Der Wald ist ein Ort, wo man zu sich selbst finden kann.

Zudem ist die positive Wirkung des Waldes auf den Menschen mittlerweile durch viele Studien bewiesen. Die Leichtigkeit des Waldbadens (jap. Shinrin yoku) hat eine nachgewiesene positive Auswirkung auf das Immun-, Hormon- und Nervensystem der Menschen. Kommen Sie mit in den Wald, spüren Sie den Duft und erleben Sie die Kraft!

Lassen Sie sich von der Ernährungswissenschaftlerin Sandra Kuhn mit auf Entdeckungstour nehmen und die ersten Eindrücke beim Waldbaden erleben!

Termine 2020: 6. April, 11. Mai, 2. Juni, 20. Juli, 3. August, 7. September und 19. Oktober jeweils von 14.30 - 17 Uhr. Anmeldung bis spätestens 11 Uhr am Veranstaltungstag in der Tourist Information Lenggries - kein Unkostenbeitrag.

Auch individuelle Termine können bei Frau Kuhn unter (sandrakuhn@t-online.de oder 0176-72409030) oder bei der Waldachtsamkeitstrainerin Frau Filger https://www.carolinefilger.de/ gebucht werden.

Bei den Kräutererlebnisführungen mit der Kräuterpädagogin Elisabeth Rechthaler werden nach einem kleinen Ausflug in die Natur aus selbst angebauten, frischen Wild-, Gewürz- und Heilkräutern Salz und Essig für Küche oder Wellness für die Teilnehmer zum Mitnehmen hergestellt.

  • Ab 3 Personen bis max. 15 Personen
  • Unkostenbeitrag: 18 € pro Person – mit Lenggrieser Gästekarte 5 €
  • Nur mit Anmeldung (bis zum Tag vor der Veranstaltung) in der Tourist Information Lenggries 08042/5008-800