• Standortzeichen - für Unternehmen aus Lenggries, © Gemeinde Lenggries
nach unten

Standortzeichen

Standortzeichen - für Unternehmen aus Lenggries

Verwendung des Standortzeichens

Das Standortzeichen wird vom Handwerk, produzierendem
Gewerbe und Dienstleistungsunternehmen verwendet.

Der Zweck des Standortzeichens ist, diese Unternehmen
dem Standort Lenggies zuzuordnen. Es darf ausschließlich
in der Unternehmenskommunikation (Geschäftspapier, Visitenkarten,
Türschild, Webseite) eingesetzt werden, muss
klar dem Unternehmen zugeordnet sein und darf deshalb
ausschließlich in Verbindung mit dem Namen oder Adressblock
stehen. Nur so erfüllt das Standortzeichen seinen
Zweck: Die Zuordnung zum Standort Lenggries. Die Bewerbung
von Produkten des jeweiligen Unternehmens mit
dem Standortzeichen ist nicht zulässig, es darf demnach
nicht auf Produkten, Produktverpackungen, Preisschildern
oder Etiketten platziert werden.

Wer darf das Standortzeichen verwenden?

  • Unternehmen aus Handwerk, aus produzierendem Gewerbe und Dienstleistungsunternehmen, die in Lenggries ihren Firmensitz haben.
  • Im Dienstleistungsbereich im weitesten Sinn darf das Standortzeichen nur dann verwendet werden, wenn die Dienstleistungen vollständig im Gemeindegebiet Lenggries erbracht werden.

Mit der Beantragung des Standortzeichens sollten Unterlagen zur betrieblichen Qualifizierung (z. B. Innungszugehörigkeit) und/oder ein Nachweis eingereicht werden, dass  es sich um einen Ausbildungsbetrieb handelt.

Die Unternehmenstätigkeit darf nicht rechtswidrig, sittenwidrig oder diskriminierend sein; sie muss überparteilich und konfessionell neutral sein. Ausgeschlossen von der Benutzung des Standortzeichens sind in jedem Fall Waren und Dienstleistungen der Schwerindustrie sowie Kriegsmaterial und Waffen.

Kontakt


Downloads: