Winter
Volltextsuche
Volltextsuche
  • Wandern Roß- und Buchstein Lenggries
nach unten

Verhaltenstipps in der Natur

Rücksicht nehmen und leise sein

In der Natur sind wir zu Gast. Tiere und Pflanzen sind dort zu Hause. Verhalte Dich ruhig und leise und halte Abstand zu Tieren, um diese nicht zu stören.

Auf Wegen bleiben

Dies gilt grundsätzlich überall. Bleibe auch zu Deiner eigenen Sicherheit auf den Wanderwegen und -steigen und betrete keine Wiesen und Wälder.

Betretungs- und Ruhezonen beachten

Halte Dich vor allem im Naturschutz- und Landschaftsschutzgebiet an geltende Regelungen. (Nachtparkverbot LSG, Betretungsverbot LSG Isarauen)

Hunde an die Leine

Hunde haben einen natürlichen Jagdinstinkt und können Tiere wittern und aufscheuchen. Hunde also immer anleinen. Bitte keinen Hundekot in Wiesen und Weiden liegen lassen. Die Felder sind das Futter für Kühe und darin hat Hundekot nichts zu suchen.

Kein wildes Zelten und Grillen

Zelten ist nur an den dafür vorgesehenen Campingplätzen gestattet. Nicht in der freien Natur. Grillen bzw. Feuer machen ist am Sylvensteinsee am Grillplatz bei der Wasserwacht möglich. Ansonsten ist Feuer machen in der Natur streng untersagt und kann erheblichen Schaden anrichten.

Müll immer mitnehmen

Nimm bitte Deinen Müll wieder mit und lasse diesen nicht in der Natur zurück. Dieser schadet Pflanzen und Tieren. Auch Zigarettenkippen und Hundebeutel bitte wieder mitnehmen und im nächsten Mülleimer oder Zuhause entsorgen.

Pflanzen und Tiere nicht berühren

Bitte keine Tiere streicheln, verfolgen, füttern oder fotografieren. Das gilt auch für Kühe und Kälbchen auf Almen. Bitte keine Blumen und Pflanzen pflücken.

Parken nur auf gekennzeichneten Flächen

Parke nur auf gekennzeichneten Parkflächen. Im Naturschutzgebiet darf nur im Zeitraum von 6 – 22 Uhr auf den ausgewiesenen Parkplätzen geparkt werden.