Winter
Volltextsuche
Volltextsuche
  • Ein Ruderboot am Ufer des türkisblauen Sylvensteinsees., © Christian Bäck, Tourismus Lenggries
nach unten

Infos für Gäste & Gastgeber zu Corona

Liebe Gäste,

wir freuen uns sehr, dass wir Sie wieder begrüßen dürfen!

Hier finden Sie den aktuellen Inzidenzwert im Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen.

Liegt der Inzidenzwert im Landkreis unter 50, sind gemäß der 13. Bay. Infektionsschutzmaßnahmenverordnung ab dem 07.06.2021 erhebliche Erleichterungen für Übernachtungsgäste, Gastronomie u.a. möglich.

Übersicht zu Regelungen bei Tourismusdienstleistungen (Stand 14.06.2021)

Im Rahmenkonzept für die Beherbergung finden Sie alle Vorgaben im Detail. (Stand 14.06.2021)

Lt. dem aktuellen Rahmenkonzept Beherbergung sind von der Beherbergung ausgeschlossen:

▪ Personen mit nachgewiesener SARS-CoV-2-Infektion,
▪ Personen mit Kontakt zu COVID-19-Fällen in den letzten 14 Tagen (nicht anzuwenden auf medizinisches und pflegerisches Personal mit geschütztem Kontakt zu COVID-19-Patienten) oder die aus anderen Gründen (z.B. Rückkehr aus Risikogebiet) einer Quarantänemaßnahme unterliegen, zu Ausnahmen wird hier auf die jeweils aktuell gültigen infektionsschutzrechtlichen Vorgaben verwiesen.
▪ Personen mit COVID-19 assoziierten Symptomen (akute, unspezifische Allgemeinsymptome, Geruchs- und Geschmacksverlust, respiratorische
Symptome jeder Schwere).

Wir empfehlen Ihnen eine Reiserücktrittsversicherung abzuschließen.

Wie oft muss ein Übernachtungsgast einen Testnachweis erbringen?

Bei Anreise muss jeder Gast (Kinder ab dem 6. Geburtstag) einen max. 24 h alten Test vorlegen.

Genesene und vollständig Geimpfte müssen darüber einen Nachweis erbringen. Details finden Sie im Rahmenkonzept.

Wo kann man sich in Lenggries testen lassen?

Testzentrum am Festplatz/Bahnhof Lenggries

Öffnungszeiten:
So. - Fr., 8.30 - 10.00 Uhr und 17.00 - 19.00 Uhr

Sa., 8.30 - 11.00 Uhr

Bitte melden Sie sich vorher an:

weiter zur Anmeldung für Buchungen

Welche Regelungen gelten für vollständig Geimpfte und Genesene?

Hier finden Sie weitere Informationen.

Was passiert, wenn die Inzidenz während des Aufenthalts über den Grenzwert steigt?

Wenn der 7-Tage-Inzidenzwert von 100 an drei aufeinanderfolgenden Tagen wieder überschritten wird, gelten ab dem übernächsten Tag wieder die Regelungen der Bundesnotbremse und das Beherbergungsverbot tritt wieder in Kraft.

Wo besteht in Bayern FFP2-Maskenpflicht?

Lt. Gesundheitsministerium ist eine FFP2-Maske ab 18. Januar 2021 u. a. in den geöffneten Ladengeschäften mit Kundenverkehr verpflichtend. Auch bei der Abholung mitnahmefähiger Speisen und Getränke bei einem Gastronomiebetrieb als Dienstleitungsbetrieb mit Kundenverkehr gilt somit eine FFP2-Maskenpflicht. Die FFP2-Maskenpflicht gilt jedoch nur für die Kunden und ihre Begleitpersonen. Für das Personal ist weiterhin eine Mund-Nasen-Bedeckung ausreichend.

Was gilt in der Gastronomie?

  • FFP2-Masken sind für Gäste Pflicht, solange sie nicht am Tisch sitzen.
  • Informationen und Öffnungszeiten der Gastronomie finden Sie hier.
  • Einige Betriebe bieten einen Abhol- und Lieferservice an.
  • Details finden Sie im Rahmenkonzept Gastronomie vom 15.06.2021

Was gilt bei Gästeführungen?

Sind Tagesausflüge in die Eng/Hinterriß und nach Österreich möglich?

www.willkommen.tirol
 

Übersicht der in Bayern geltenden Regelungen:

https://tourismus-wegweiser.de/detail/?bl=by&lang=de

13. Bayerische Infektionsschutzverordnung (vom 05.06.2021, gültig bei 7-Tages-Inzidenz unter 100)

https://www.toelzer-land.de/coronavirus

Informationen des Deutschen Tourismusverbands zu Stornierungen

Eine Verantwortung für die Vollständigkeit und Aktualität der verlinkten Inhalte können wir nicht übernehmen.

Weitere Informationen zu Corona für Gastgeber