Page 17

lenggries-urlaubsbegleiter-2017

Sehenswertes in Lenggries Heimatmuseum Lenggries – Geschichte einer der flächenmäßig größten Gemeinden Deutschlands im Wandel der Zeit. Heimatmuseum Lenggries Das Heimatmuseum Lenggries zeigt Ihnen als Besucher in sieben Ausstellungsbereichen wertvolle kulturhistorische Stücke aus dem Isarwinkel. In den Räumen der Dauerausstellung wird neben Flora und historischer Fauna im Gemeindegebiet auch die Geschichte mit Beginn der Besiedelung des Isarwinkels gezeigt. Über das Brauchtum, Handwerk, Land und Almwirtschaft leitet der Museumspfad den Besucher zum Erwerbszweig der Flößerei, für den Lenggries damals wie heute bekannt ist. Nicht umsonst trägt die Gemeinde den Namen „Flößerdorf“. Aber auch die Jagd und ihr negatives Gegenstück, die Wilderei, wird dem Besucher in der Dauerausstellung gezeigt. Die Führung gipfelt schließlich in der Gegenwart, im 20. und 21. Jahrhundert bei den Themen: Verkehr, Tourismus und Skisport. Seit 2012 ist die Dauerausstellung durch die Dokumentation der Burgruine Hohenburg erweitert. Der Besucher wird auf eine Reise durch die Hohenburg bei Lenggries mitgenommen, so wie sie im 17. Jahrhundert im Isarwinkel noch zu sehen war. Sonderausstellungen 2017: „Flößerei auf der Oberen Isar“ Informationen Pfarrkirche St. Jakob · Vorabendmesse: Sa. 19.00 Uhr Pfarramt: So. 8.30 Uhr · Heilige Messe: So. 10.30 Uhr Heimatmuseum Lenggries · Rathausplatz 2 (gegenüber vom Rathaus) Informationen in der Tourist Information, Tel. 08042 5008820, www.museum-lenggries.de Öffnungszeiten: Mo. - Fr. 9.00 - 12.00 Uhr und 14.00 - 17.00 Uhr Juli - Mitte September: Mo. - Fr. 9.00 - 18.00 Uhr und Sa./So. 10.00 - 12.00 Uhr www.lenggries.de Tel. 08042-5008800 17


lenggries-urlaubsbegleiter-2017
To see the actual publication please follow the link above