Winter
Volltextsuche
Volltextsuche

Müllabfuhr/Mülltonnen

Neuanmeldung von Mülltonnen:

Pflicht ist das Vorhalten einer grauen Restmülltonne und einer grünen Papiertonne je Grundstück. Die Benutzung einer braunen Biotonne ist freiwillig.

Restmülltonnen müssen selbst angeschafft werden (z.B. Probst Eisenwaren in Lenggries oder BayWa und Sigmund Bauer in Bad Tölz). Das kleinste zugelassene Gefäß ist die 80-Liter-Tonne (sie reicht bei guter Mülltrennung für einen 4-Personen-Haushalt). Zur Anmeldung bringen Sie bitte den Kaufquittung mit.

Papier- und Biotonnen dagegen sind Eigentum des Landkreises und können über die Gemeinde ausgeliehen werden. Mit einem Abholschein von uns erhalten Sie diese kostenlos am Bauhof.


Um- bzw. Abmeldung von Tonnen:

Wenn Sie sich für eine andere Tonnengröße entscheiden oder umziehen (auch innerhalb Lenggries) lösen Sie bitte von der Restmülltonne die Gebührenmarke ab und bringen Sie diese zur Steuerstelle. Erst wenn die Marke bei uns vorliegt, können wir die Änderungen durchführen.

Die Gebühren ersehen Sie bitte unter "Abfallgebühren".

Die Müllmarken werden zu Beginn des Jahres mit den Müllbescheiden an die Hausbesitzer bzw. die zustellbevollmächtigten Mieter verschickt. Die Marke muß auf die graue Restmülltonne geklebt werden. Alle anderen Tonnen brauchen keine Marken.

Die Abfuhrtermine für die jeweilige Tonnenart entnehmen Sie bitte den Abfuhrkalendern, die im Rathaus (EG) zur Selbstabholung bereit liegen.