• Rathaus 2
nach unten

Aktuelle Meldungen aus dem Rathaus:

Bauhofmitarbeiter/in gesucht...

Hausmeister/in gesucht...

Neuer Pächter für den Kiosk im Naturfreibad gesucht...

Müllabfuhrkalender Online

Säumniszuschläge

Wird eine Steuer nicht bis zum Ablauf des Fälligkeitstages enrichtet, so ist gem. § 240 Abgabenordnung (AO) i.V.m. Art. 13 Kommunalabgabengesetz (KAG) für jeden angefangenen Monat der Säumnis ein Säumniszuschlag von 1 Prozent des abgerundeten rückständigen Betrags zu entrichten; abzurunden ist auf den nächsten durch 50 Euro teilbaren Betrag. Säumnis ensteht Kraft Gesetztes allein durch Zeitablauf ohne Rücksicht auf ein Verschulden des Steuerpflichtigen. Sie stellen in erster Linie ein Druckmittel zur Durchsetzung fälliger Steuerforderungen dar, sind aber auch eine Gegenleistung für das Hinausschieben der Zahlung und ein Ausgleich für den angefallenen Verwaltungsaufwand. 


Unterkünfte
suchen & buchen