Sommer
Volltextsuche
Volltextsuche
  • Agnes Müller trägt mit Stolz die Tracht. Das Tragen der Tracht ist etwas Besonderes und ist ein Zeichen der Verbundenheit mit der Heimat. Agnes trägt ihre Tracht am liebsten bei Hochzeiten. Das Mieder gehört zur festlichen Tracht und der Schnürhut wird nur von verheirateten Frauen getragen.

    Agnes in Tracht, © Tourismus Lenggries, Foto Adrian Greiter
  • Das Seidengewand tragen die Lenggrieser Frauen am Feiertag wie Fronleichnam., © Tourismus Lenggries, Foto Adrian Greiter
  • Festlich in der Tracht wird in Lenggries das Kirchenpatrozinium gefeiert., © Tourismus Lenggries, Foto Adrian Greiter
  • Die Antlaßschützenkompanie Lenggries bei der Prozession, © Tourismus Lenggries, Foto Adrian Greiter
nach unten

Blaskapelle Lenggries

Die Lenggrieser sind ein musikalisches Volk. Es existieren rund ein Dutzend Musik- und Gesangsgruppen. Unsere Blaskapelle ist weit über die Grenzen von Lenggries hinaus bekannt und stellt ihr Können wöchentlich bei Kurkonzerten im Lenggrieser Musikpavillon vor.

Beim „Hoagascht“, das ist das Musikantentreffen, auf Hüttenfesten und an Tanzabenden begeistern unsere Musik- und Gesangsgruppen die Zuschauer mit Perfektion und Gefühl.


Lage auf Karte zeigen
Unterkünfte
suchen & buchen
Wetter
leicht bewölkt
-1 bis 4°C